Donnerstag, 23. Juli 2009

Auslandstertial und Tertialsplittung Praktisches Jahr- Medizin

Für alle, die ein Auslandstertial planen habe ich hier ein paar wertvolle Tipps zu den zu beachtenden Formalitäten.
Das ist der Stand Juli 2009, Änderungen vorbehalten.

Viel Erfolg!


Das wird alles benötigt:
1. Aquivalenzbescheinigung bei Tertialsplittung – vom deutschen Lehrkrankenhaus ausgestellte Bescheinigung der 2. Tertialhälfte des geplitteten Tertials, dass sich die Ausbildung im Ausland gut zu dem in Deutschland absolvierten Teil ergänzt.

2. Herr Drolshagen/Dekan: [Auf Grundlage des Dokumentes(1.)] Ausstellung der Bescheinigung zur sinnvollen Ergänzung des gesplitteten Tertiales im Ausland und der im Lehrkrankenhaus absolvierten Tertialhälfte. Diese Bescheinigung wird an das LPA direkt weitergeleitet.
http://www.med.uni-frankfurt.de/stud_med/pj/index.html


3. Bescheinigung zur Gleichstellung in der ausländischen Universität
(von deren Dekan unterschrieben mit Universitätsstempel)
[Link: http://www.rp-giessen.hessen.de/irj/RPGIE_Internet?rid=HMdI_15/RPGIE_Internet/sub/368/36860006-1419-fd11-4fbf-1b144e9169fc,,22222222-2222-2222-2222-222222222222.htm (Ausfüllbare Statusbescheinigung)]


4. Bescheinigung des Krankenhauses im Ausland plus beglaubigte Übersetzung (falls Landessprache nicht deutsch oder englisch). (Tipp: Am Besten selbst übersetzen und anerkennen lassen- Stempel nicht vergessen zu übersetzen. Der Endpreis zum Übersetzen wird dann nicht so teuer)
(siehe obigen link: Ausfüllbare PJ- Bescheinigung in der jeweiligen Landessprache)

5. Antrag zur Anerkennung der Auslandstertiale für LPA
(Link habe ich leider nicht gefunden, Dokument wurde mir im LPA zum Ausfüllen gegeben)

6. Bearbeitungsgebühr überweisen
(Überweisungsträger wird nach Abgabe aller nötigen Dokumente zugesendet)




Sonstige Links:
Download Uni Frankfurt- Wichtiges zum PJ:

http://www.med.uni-frankfurt.de/stud_med/pj/download/faq-PJ_.pdf

Regierungspräsidium Giessen:

http://www.rp-giessen.hessen.de/irj/RPGIE_Internet?cid=18a71aebe75fd57b12f18a0b0f6e3bc9

PJ- Informationsbroschüre:

http://www.uni-marburg.de/fb20/studium/studiengaenge/humanmedizin/pj/lpainfopjausland

Wo finde ich was:

http://www.impp.de/index.php?id=10

oder:

http://www.uni-frankfurt.de/studium/beratung/pruefungsaemter/index.html#Pramt-FB16

(Aktuelle Adresse für Auslandsanerkennungen:
Hessisches Landesprüfungs- und
Untersuchungsamt im Gesundheitswesen
Abt. II - Akademische Gesundheitsberufe
Walter-Möller-Platz 1
60439 Frankfurt am Main
Im Nord- West Zentrum, U-bahn U1)

Andere Erfahrungsberichte:

http://www.thieme.de/viamedici/medizinstudium/pj_artikel/ausland.html

Kommentare:

  1. Dieses Blog ist sehr nützlich, Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  2. super, vielen Dank!!!
    Ich habe nirgends sonst die Adresse im Nord-West-Zentrum gefunden...

    AntwortenLöschen